Ein wesentlicher Bestandteil der orthopädischen Chirurgie sind Gelenkerhalt- und Gelenkersatzoperationen, insbesondere an den unteren Extremitäten sowie an den Schultergelenken. Darüber hinaus gibt es jedoch weitere Operationsverfahren, zum Beispiel Stabilisierungsoperationen an Gelenken, die regelmässig auskugeln (Luxation) wie zum Beispiel an den Schulter- oder Sprunggelenken. Schleimbeutelentfernungen bei chronischen Entzündungen, Metallentfernungen nach orthopädischen oder unfallchirurgischen Eingriffen sowie auch kleinere handchirurgische Eingriffe können wir Ihnen, teilweise auch in Lokalanästhesie, in der Praxis anbieten. Eine Vielzahl weiterer Eingriffe wird hier der Vollständigkeit halber nicht erwähnt. Fragen Sie uns!